• VERSANDKOSTENFREI AB CHF 39.90 WARENWERT
  • SCHWEIZER FACHHANDEL SEIT 2017
  • BESTELLEN OHNE REGISTRIERUNG
  • BLITZVERSAND AM SELBEN TAG BIS 17 UHR BESTELLEINGANG
  • VERSANDKOSTENFREI AB CHF 39.90 WARENWERT
  • SCHWEIZER FACHHANDEL SEIT 2017
  • BESTELLEN OHNE REGISTRIERUNG
  • BLITZVERSAND AM SELBEN TAG BIS 17 UHR BESTELLEINGANG

Das Aspire Zelos X Kit ist ein leistungsstarkes Modell, geeignet für alle Benutzer.

Die E-Zigarette besteht aus dem Zelos X Akkuträger und dem Nautilus 3²² Verdampfer.

CHF 58.90 inklusive Versand.

E-Zigaretten

Elektrische Zigaretten als Starterset

Der Wechsel vom Rauchen zum Dampfen ist ein bedeutender Schritt. E-Zigarettendampf enthält signifikant weniger Schadstoffe, als der Rauch einer normalen Tabakzigarette. Da Teer ausschliesslich während eines Verbrennungsprozesses gebildet wird, entfällt dieser beim Dampfen vollständig. Insbesondere der Teer ist für die typischen Raucherbeschwerden wie Hustenanfälle, Kurzatmigkeit oder Atemnot verantwortlich. Je schneller das Inhalieren von teerhaltigem Rauch gestoppt wird, desto besser ist es für die Gesundheit.

Vielfach geht der Einstieg in die Welt des Dampfens für viele Raucher nicht reibungslos vonstatten. In den meisten Fällen geht dies auf die falsche Wahl der E-Zigarette zurück. Das beste Starterset nützt nichts, wenn es falsch bedient wird.

Der Markt bietet heute die unterschiedlichsten E-Zigaretten. Anfänger und Einsteiger sind bei der Wahl oftmals überfordert und kaufen ein ungeeignetes Modell.

Elektrische Zigaretten im oberen Preissegment richten sich an erfahrene Dampfer, welche mehrheitlich eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten bieten. Günstige Modelle richten sich an den Einsteiger, welche einfacher in der Bedienung und simpel im Handling sind.

In allen Bereichen muss ein Qualitätsprodukt benutzt werden. Dies betrifft einerseits die Geräte, ebenso sind hochwertige Liquids zu verwenden. Bei manchen E-Zigaretten sind separate Akkuzellen für den Betrieb nötig. Vom Akku einer elektrischen Zigarette wird generell viel abverlangt. Eine Heizwendel im Verdampfer wird erhitzt, hierfür sind hohe Stromstösse notwendig. Beachten Sie die Spezifikation der Akkuzelle und verwenden Sie geeignete Akkus.